Miniatur Der Kuss - Gustav Klimt

PA03KL

Neu

Hinter einer Ornamentfassade versteckt sich das reine, esoterische Glück. Höhe 10 cm.

Mehr Infos

€ 22,50

Mehr Infos

Gustav Klimt (1862-1918)

Der Kuss (1908)

Der Kuss gilt als das bedeutendste Werk von Gustav Klimt - eine weltberühmte Ikone der Liebe. Es entstand in den Jahren 1907-1908, einer Zeit, die als Klimts goldene Phase bezeichnet wird. Die ausgeprägte Verwendung von Goldfarben mag sicherlich ein Grund für die bis heute ungebrochene Beliebtheit dieses Motivs sein.

In den opulenten Werken seiner "Goldenen Periode" verschmelzen Figuren und Ornament zu Kompositionen von einzigartiger Sinnlichkeit. Mitbegründer der "Wiener Secession", vereinigt in seinen prunkvollen Gemälden die verschiedenen Richtungen des internationalen Jugendstils und wird so zu seinem bedeutendsten Vertreter. Über alle zeitlichen und räumlichen Grenzen hinweg, gilt sein bekanntestes Gemälde "Der Kuss", als "Allegorie der Liebe" schlechthin.

Hinter der Ornamentikfassade verbirgt sich lauteres, nahezu esoterisches Glück, auf klassische Weise in einem See von Blumen eingebettet. Es scheint, als ob die Geliebten auf eine für den Jugend-stil so charakteristische Art und Weise völlig auf sich selbst zurückgezogen und außerhalb dieser Welt sind. Dieser Eindruck wird noch weiter vertieft durch die Verwendung von Goldfarben und Blattgold.

Bewertungen

Bisher noch kein Kundenkommentar

Eigene Bewertung verfassen

Miniatur Der Kuss - Gustav Klimt

Miniatur Der Kuss - Gustav Klimt

Hinter einer Ornamentfassade versteckt sich das reine, esoterische Glück. Höhe 10 cm.

Eigene Bewertung verfassen