Teufel auf Nachttopf (Klein) JB07 - Hiëronymus Bosch

JB07

Neu

Höhe 15 cm. Es wird angenommen, das Hieronymus Bosch die Visio Tungdali kannte, eine Handschrift aus dem zwölften Jahrhundert, in der eine Vision beschrieben wird: der Gang durch die Hölle.

 

 

Mehr Infos

€ 32,50

Mehr Infos

HIERONYMUS BOSCH - Teufel auf Nachttopf JB07

Es wird angenommen, das Hieronymus Bosch in irgendeiner Form die Vision Tungdali kannte, eine Handschrift aus dem zwölften Jahrhundert, in der eine Vision beschrieben wird: der Gang durch die Hölle. Hier hat Bosch vielleicht auch die Inspiration für seinen Teufel gefunden, gekrönt mit einem Kessel als Symbol für das Fegefeuer.
Er sitzt auf einem Nachttopf, denn so kann er gerade verschlungenen Seelen wieder ausscheiden. Sein sonderbares Schuhwerk in der Form von Krügen symbolisiert die Trunksucht.

Der Garten der Lüste

Hiëronymus Bosch hält dem sterblichen Betrachter einen Spiegel vor, dem – aus dem irdischen Paradies entsprungen – durch das unsittliche Leben auf Erden ein grausames Inferno bevorsucht.
Es wird angenommen, das Hieronymus Bosch die Visio Tungdali kannte, eine Handschrift aus dem zwölften Jahrhundert, in der eine Vision beschrieben wird: der Gang durch die Hölle. Hier hat Bosch vielleicht auch die Inspiration für seinen Teufel gefunden, gekrönt mit einem Kessel als Symbol für das Fegefeuer. Er sitzt auf einem Nachttopf, denn so kann er gerade verschlungenen Seelen wieder ausscheiden.

Bewertungen

Bisher noch kein Kundenkommentar

Eigene Bewertung verfassen

Teufel auf Nachttopf (Klein) JB07 - Hiëronymus Bosch

Teufel auf Nachttopf (Klein) JB07 - Hiëronymus Bosch

Höhe 15 cm. Es wird angenommen, das Hieronymus Bosch die Visio Tungdali kannte, eine Handschrift aus dem zwölften Jahrhundert, in der eine Vision beschrieben wird: der Gang durch die Hölle.

 

 

Eigene Bewertung verfassen