Ungeheuer des Schlosses JB18 - Hiëronymus Bosch

JB18

Neu

Höhe 11 cm. Der Einsiedler Antonius wird durch dämonische Kräfte bedrängt. Der rechte Flügel des Isenheimer Altars.

Mehr Infos

€ 28,95

Mehr Infos

HIERONYMUS BOSCH - Ungeheuer des Schlosses JB18

Jheronimus Bosch 1450-1516. Der Vorläufer des Surrealismus, berühmt für seine phantastischen Motive in einer feindlichen Welt voller mittelalterlicher Mystik.

Die Versuchung des Heiligen Antonius

In der Epoche des Hiëronymus Bosch war man mit Bewunderung erfüllt vor dem Heiligen Antonius. Er konnte immerhin teuflischen Versuchungen widerstehen. Dies steht jedoch in krassem Gegensatz zum Leben gewönlicher Sterblicher, so wie das auf diesem Triptycon in prächtigen Farben dargestellt wird.
Trotz der Bedrohungen, die ihn umringen, ist der Eremit hier in unerschütterlicher Kontemplation dargestellt. Der Einsiedler Antonius wird durch dämonische Kräfte bedrängt. Der rechte Flügel des Isenheimer Altars.

Bewertungen

Bisher noch kein Kundenkommentar

Eigene Bewertung verfassen

Ungeheuer des Schlosses JB18 - Hiëronymus Bosch

Ungeheuer des Schlosses JB18 - Hiëronymus Bosch

Höhe 11 cm. Der Einsiedler Antonius wird durch dämonische Kräfte bedrängt. Der rechte Flügel des Isenheimer Altars.

Eigene Bewertung verfassen