Der vitruvianische Mensch DAV03 - Da Vinci

DAV03

Neu

Höhe 22 cm. Als Autodidakt hatte da Vinci die Neigung, seinen Mangel an klassischer Ausbildung mit einer Vielzahl von empirischen Studien auszugleichen. Die bekannteste dieser Studien hat den vitruvianischen Mensch zum Thema, der so genannt wird, weil er ...

Mehr Infos

€ 54,00

Mehr Infos

Der vitruvianische Mensch (ca. 1490)

Als Autodidakt hatte da Vinci die Neigung, seinen Mangel an klassischer Ausbildung mit einer Vielzahl von empirischen Studien auszugleichen. Die bekannteste dieser Studien hat den vitruvianischen Mensch zum Thema, der so genannt wird, weil er auf einer Beschreibung der idealen Proportionen des menschlichen Körpers basiert, die von dem römischen Architekten Vitruvius (etwa 85-20 v. Chr.) stammt. Die Studie ist eine perfekte Exemplifikation der Vermischung von Kunst und Wissenschaft in der Renaissance. Da Vinci sah im menschlichen Körper eine Abspiegelung des Universums. Seine anatomischen Studien nannte er daher Cosmografia del minor mondo. Nach einer populären, aber nicht bewiesenen Theorie sah da Vinci im Kreis die Domäne der menschlichen Emotion und symbolisierte das Quadrat die Materie.

 

Leonardo Da Vinci (1452-1519)

Leonardo da Vinci war das Musterbeispiel des Renaissance-Ideals, des Uomo universale. Als universeller Mensch war er in fast allen Künsten und Wissenschaften, von der Malerei bis hin zur Kompositionslehre von der Philosophie bis hin zur Chemie, bewandert. Leonardo wurde in dem Bergstädtchen Vinci mitten im Herzen der Toskana als unehelicher Sohn einer Magd und eines Florentiner Notars geboren. Er begann als Malerlehrling bei Verrocchio und arbeitete sich zu einem selbständigen Maler mit einem eigenen Atelier empor. Von 1482 bis 1499 arbeitete er für den Herzog von Mailand. Wegen der französischen Belagerung von Mailand kehrte er notgedrungen in seine Heimat zurück, wo er als Militärarchitekt und Ingenieur in die Dienste von Cesare Borgia trat. Ab 1506 arbeitete er 10 Jahre lang in Mailand und Rom und in den letzten drei Jahren seines Lebens war er im Dienst des französischen Königs François I.

Bewertungen

Bisher noch kein Kundenkommentar

Eigene Bewertung verfassen

Der vitruvianische Mensch DAV03 - Da Vinci

Der vitruvianische Mensch DAV03 - Da Vinci

Höhe 22 cm. Als Autodidakt hatte da Vinci die Neigung, seinen Mangel an klassischer Ausbildung mit einer Vielzahl von empirischen Studien auszugleichen. Die bekannteste dieser Studien hat den vitruvianischen Mensch zum Thema, der so genannt wird, weil er ...

Eigene Bewertung verfassen