Fisch mit Mast JB05 – Hiëronymus Bosch

25.50

Höhe Figur 7 cm. Dieser gepanzerte Fisch treibt wie ein Boot im Wasser vor dem zentralen Bild: Das Zelebrieren der ‘schwarzen Messe’.

Vorrätig

Artikelnummer: JB05 Kategorie:

Beschreibung

HIERONYMUS BOSCH 
- Fisch mit Mast JB05

Dieser gepanzerte Fisch treibt wie ein Boot im Wasser vor dem zentralen Bild: Das Zelebrieren der ‘schwarzen Messe’. Auf dem Gemälde ‘Die Versuchung des Heiligen Antonius’ sehen wir Fische in verschiedene Gestalt. Dieser Fisch schwimmt noch, aber seine Artgenossen befinden sich auf dem Trocken, oder sogar in der Luft. Da dient dieser als kaltblütiges Transportmittel für Figuren, die vermutlich Hexen sind. Jedoch würden wir hier eher einen Hexenbesen erwarten.

Die Versuchung des Heiligen Antonius
In der Epoche des Hiëronymus Bosch war man mit Bewunderung erfüllt vor dem Heiligen Antonius. Er konnte immerhin teuflischen Versuchungen widerstehen. Dies steht jedoch in krassem Gegensatz zum Leben gewönlicher Sterblicher, so wie das auf diesem Triptycon in prächtigen Farben dargestellt wird.
Dieser gepanzerte Fisch treibt wie ein Boot im Wasser vor dem zentralen Bild: Das Zelebrieren der ‘schwarzen Messe’.