Vogel in blauem Ei JB29 – Hieronymus Bosch

57.50

Höhe Figur 16 cm. Der von männlichen Gestalten getragene Vogel im blauen Ei auf der linken Seite der Tafel hat Züge eines Wiedehopfes. Dieser Vogel mit Federhaube galt als Sinnbild der Unreinheit, weil er sein Nest nicht sauber hielt. Daneben symbolisierte er im Mittelalter Promiskuität.

Vorrätig

Artikelnummer: JB29 Kategorie:

Beschreibung

Vogel in blauem Ei – Hieronymus Bosch

Der von männlichen Gestalten getragene Vogel im blauen Ei auf der linken Seite der Tafel hat Züge eines Wiedehopfes. Dieser Vogel mit Federhaube galt als Sinnbild der Unreinheit, weil er sein Nest nicht sauber hielt. Daneben symbolisierte er im Mittelalter Promiskuität.